Badminton Test

In Deutschland etabilierte sich Badminton oder auch manchmal Federball als Vereinssport in den letzten Jahren und dadurch wurde der Markt mit eine große Anzahl an Badmintonschläger überflutet. Es gab eine große Auswahl von günstigen Badmintonschlägern, bis hinzu besonders teuren und hochwertigen Rackets. Wir haben uns eine große Anzahl an Badmintonschläger im Test von Marken wie Dunlop, Babolat oder auch Oliver auf Amazon.de angeschaut und bewertet.

Was ist ein Badmintonschläger?

Ein Badmintonschläger, bei dem der Schlägerkopf besaitet ist, wird verwendet um den Ball zu schlagen. Ein guter und qualitativer Badmintonschläger zeichnet sich durch eine einteilige Auslegung, wobei die günstigeren Rackets den Kopf und Schaft mit einem so genannten "T-Stück" verbinden. Hochwertige Badmintonschläger verwenden auch Carbon bzw. Polyester bei der Bespannung als Material, dagegen sind günstigeren bzw. Einsteigervarianten aus Aluminium gar aus Stahl und sind ebenso mit Kunststoffsaiten bespannt. In der Regel lagen die Schläger zwischen 70-100 Gramm in unserem Test.

Badmintonschläger Test 2016 - besten Rackets von Amazon.de!

Oliver RS Power P950 Badmintonschläger

Oliver RS P950 Badmintonschläger - Test & Details:

Der Oliver RS P950 ist laut Amazon.de leicht und Fehler verzeihend. Der Badmintonschläger ist empfehlenswert für extrem druckvolles Ballspiel. Durch den MC-Rahmen ist eine sehr gute Ballbeschleunigung möglich und ebenfalls ideal gedämpft um präzise Bälle zu schlagen. Dadurch ist der Oliver RS  P950 ein Allroundschläger und vereint wie kein Racket die Defensive als auch die Offensive Spielweise. Er eignet sich dadurch insbesondere für bereits Erfahrene Spieler laut dem Test und dem Kundenrezensionen nach.

  • Gewicht: 87,5 Gramm
  • Balance: leicht kopflastig
  • Schaftflexibilität: steif
  • Material: Microcarbon
  • Zielgruppe: Erfahrene & Profispieler
  • Max. Bespannungshärte: 9,0 Kilogramm
  • Bewertungen: 
  • Preis: 41,90 EUR

Direkt zum Sparangebot auf Amazon!

Badminton Schläger Carlton Powerblade Superlite - Black Deluxe Edition

 Carlton Powerblade Superlite Badmintonschläger - Test & Details:

  • Gewicht: 89 Gramm
  • Balance: leicht grifflastig
  • Schaftflexibilität: Medium
  • Material: Hi Modulus Titanium Construction
  • Zielgruppe: Anfänger & Erfahrene
  • Max. Bespannungshärte: 12 Kilogramm
  • Bewertungen: 
  • Preis: 39,95 EUR

Direkt zum Sparangebot auf Amazon!

Talbot Torro Set Badminton-Schläger 2-Attacker im Thermobag (2014), Grün Weiß, 449511

Talbot Torro  2-Attacker Set Badmintonschläger - Test & Details:

  • Gewicht: 100 Gramm
  • Balance: k. A.
  • Schaftflexibilität: k. A.
  • Material: gehärtetem Stahl
  • Zielgruppe: Kinder & Anfänger
  • Max. Bespannungshärte: k. A.
  • Bewertungen: 
  • Preis: 14,99 EUR

Direkt zum Sparangebot auf Amazon!

VICTOR Badmintonschläger Atomos 600, Einzelschläger, 083/0/6

Victor Atomos 600 Badmintonschläger - Test & Details:

  • Gewicht: 95 Gramm
  • Balance: Kopflastig
  • Schaftflexibilität: flexibel
  • Material: Carbon & Aluminium
  • Zielgruppe: Anfänger
  • Max. Bespannungshärte: k.A
  • Bewertungen: 
  • Preis: 24,90 EUR

Direkt zum Sparangebot auf Amazon!

VICTOR Badmintonschläger V 4000 Wave Tec, Schwarz/Blau, 67.4 cm, 118/0/0

Victor V-4000 Wave Badmintonschläger - Test & Details:

  • Gewicht: 88 Gramm
  • Balance: leicht Kopflastig
  • Schaftflexibilität: Medium
  • Material: Magan Hi Fibre Graphite
  • Zielgruppe: Anfänger & Erfahrene
  • Max. Bespannungshärte: 10 Kilogramm
  • Bewertungen: 
  • Preis: 39,95 EUR

Direkt zum Sparangebot auf Amazon!

VICTOR Badmintonschläger Light Fighter 7400, Rot/Schwarz, 67.5 cm, 148/7/4

Victor Light Fighter 7400 Badmintonschläger - Test & Details:

  • VICTOR Light Fighter 7400
  • Gewicht: 77 Gramm
  • Balance: leicht Kopflastig
  • Schaftflexibilität: Medium
  • Material: 100% Hi-Modulus Graphit
  • Zielgruppe: Profi
  • Max. Bespannungshärte: 12 Kilogramm
  • Bewertungen: 
  • Preis: 117,23 EUR

Direkt zum Sparangebot auf Amazon!

Wie wurden die Badmintonschläger getestet?

Im Badmintonschläger Test wurden sechs Rackets von verschiedenen Hersteller unter der Lupe genommen - wichtige Punkte beim Test waren die Qualität, die Eignung sowie der Schlägerkopf und die Besaitung der Spielgeräte. Ebenfalls wurde der Balancepunkt im Spielbetrieb getestet um die Badmintonschläger als kopf- bzw. grifflastig einzustufen. Zudem bewerteten auch das Design der Hersteller wie Oliver, Wilson oder Adidas.

Folgende wichtige Punkte wurden dabei festgestellt:

  • um hohen Spielspaß zu gewährleisten empfehlen wir den Anfänger einen vernünftigen Schläger der mittleren Preiskategorie
  • günstige Produkte bestehen aus Aluminium, dagegen werden hochwertige Schläger aus Carbon hergestellt
  • Rackets für Anfänger sollten Allroundeigenschaften besitzen
  • leichtere Schläger aus Carbon verursachen keine Ermüdung des Schlagarms
  • neuen Badmintonschläger besitzen eine isometrische Kopfform wegen der größeren Trefferfläche
  • Schläger sollten eine Bespannung von mindestens sechs Kilogramm besitzen, um die Bälle stark genug schlagen zu können
  • wir empfehlen Rackets mit Multifilamentfaser

Badmintonschläger kaufen - auf welche Details kommt es an?

Wer auf der Suche nach einem perfekten Badminontschläger ist, der soll sich vorab mit dem Material, die Bespannung, Kopfgröße, Flexibilität und mit der Balance auseinandersetzen. Zudem empfehlen wir von badmintonschlaegertest.de Rackethersteller, die ebenfalls für Tennisschläger bzw. Squashschläger bekannt sind, dazu gehören: Adidas, Babolat, Oliver, Talbot Torro, Victor, Wilson, Yonex. Bei der Wahl des richten Badmintonschlägers kommt es am Ende darauf an, ob das Racket auch zu der eigenen Spielweise passt.

Racketmaterial - Aluminium oder doch Carbon?

In der Regel sind günstige Modelle aus Aluminium und sind damit die perfekten Freizeitschläger, wer dagegen auf Qualität setzen möchte sollte eher zu Karbon Badmintonschlägern tendieren. Diese sind der Regel langlebiger und robuster, aber laut dem Test auch wesentlich teurer als Stahlmodelle.

Die Balance eines Badmintonschlägers

Bei der Wahl des richtigen Badmintonschlägers spielt die Balance eine wichtige Rolle für die eigene Spieltechnik - wie beim Tennis wird hier zwischen grifflastigen und kopflastigen Schlägern unterschieden. Wer ein aggressiver Badmintonspieler ist, der sollte auf kopflastige Badmintonschläger setzen um einfacher und schneller Bälle zu schmettern. Für Defensive Spieler eignen sich dagegen grifflastige Schläger mit diesen können präzisere Bälle gespielt werden.

Besaitung des Rackets

Die Bespannung eines Badminontschlägers ist beim Kauf ein sehr wichtiges Kriterium, denn Anfänger sollten bei der Auswahl auf eine weichere Bespannung setzen, denn Ihnen fehlt die Kraft beim schlagen. Ein weicherer Schläger hilft dadurch eher Fehler zu korrigieren und höhere Geschwindigkeiten beim Schlag.

Ein Badmintonschläger wird meistens vom Hersteller selbst bespannt - doch wer als Erfahrener Spieler auf Turnierebene spielen möchte, der sollte auf eine härtere Bespannung ab sieben Kilogramm und höher setzen um hohe und präzise Bälle zu schlagen, dagegen spielen Anfänger zwischen fünf bis sieben Kilogramm.

Perfekte Kopfgröße eines Badmintonschläger

Hier gilt, um den Federball einfacher zu treffen empfehlen wir einen größeren Schlägerkopf insbesondere für Anfänger. Wer schon auf Vereinsebene spielt, der wird sich für kleineren Schlägerkopf beim Kauf entscheiden müssen.

Am Ende kommt es auf diese Punkte beim Kauf eines Badmintonschlägers an und wir empfehlen auch die Schläger selber zu testen - dabei gibt es die Möglichkeit den Schläger im Online Shop wie auf Amazon.de zu ordern oder direkt vor Ort zum Beispiel im Sportfachhandel zu begutachten. Im Preisvergleich sind Shops im Internet günstiger und auch die Auswahl an Spielgeräten viel größer.

Badminton spielen - PRO & CONTRA

Wer Badminton spielt hat viele Vorteile, zum einen ist es ein Ausdauersport und trainiert damit auch das Herz-Kreislauf-System und die Fitness. Zudem werden die kognitiven Fähigkeiten aber auch die Koordination beim schlagen des Balls geschult. Das Verletzungsrisiko ist aber wie bei anderen Sportarten ebenfalls enthalten, dazu gehören zum Beispiel die Knie, die sehr viel Arbeiten und die Schulter die ebenfalls beansprucht werden. Zudem ist der Kauf von einer Badmintonausrüstung mit Schläger, Ball und Schuhe gerade auch nicht günstig.

Empfehlenswerte Webseiten:

Wer daneben noch auf der Suche nach Produkten auf Badmintonschuhe oder Taschen für den Badmintonschläger ist und neue Bälle zum spielen sucht, kann ebenfalls auf Amazon.de vorbeischauen.