Badmintonschläger Test 2016

Badminton spielen wird in Deutschland immer beliebter – so haben immer mehr Sportvereine eine eigene Badmintonabteilung, die auch gegen andere Vereine Partien austragen. Um gut Badminton spielen zu können, braucht man einen guten Badmintonschläger, der zu seinen individuellen Fähigkeiten passt. Deshalb sollte man Schläger für Badminton vorab testen.

Bei einem Badminton Test kommt es auf viele Faktoren an, doch davor sollten folgende Punkte geklärt werden: Welcher Badmintonschläger ist der richtige für einen Anfänger und welcher für ein Profi? Welche Schlägermarke unter Oliver, Victor, Yonex, Talbot oder Babolat soll es sein? Welches Modell? Auch spielt das Gewichtung, Bespannung sowie die Verarbeitung eine wichtige Rolle bei den Badmintonschlägern und beim Test.

Wir haben den Badmintonschläger Test 2016 für Sie gemacht – da der Markt immer unübersichtlicher bei der Anzahl an Schlägern wird und auch den Kauf zu erleichtern. Selten ist ein Testsieger auch der beste Badmintonschläger, da jeder Spieler oder Spielerin einen eigenen Spielstil besitzt und deshalb beim Racketkauf darauf achten soll.

Badmintonschläger – wir haben sechs Modelle getestet

Beim Badmintonschläger Test 2016 wurden 6 Badmintonschläger getestet – hierbei haben wir die beliebtesten Schläger der fünf bekannten Marken Oliver, Victor, Talbot, Carlton, Yonex sowie Babolat und deren besten Modelle genauer angeschaut.

Badmintonschläger von Oliver

oliverpowerp950

Modell: Oliver RS P950
Material: Microcarbon
Gewicht: 87,5 Gramm
Balance: leicht kopflastig
Zielgruppe: Profi
Preis: ab 49 Euro

  • sehr gute Ballbeschleunigung
  • perkefte Kraftübertragung
  • hohe Haltbarkeit
  • Fehler verzeihend

Unser Test: Der Oliver P950 ist der Nachfolger vom beliebten P800 und hat die selben Eigenschaften wie: leicht, druckvoll und Fehler verzeihend. Mit dem flexiblen Microcarbon Rahmen hat der Badmintonschläger von Oliver eine sehr gute Ballbeschleunigkeit sowie Torsionssteifigkeit besonders für Turnierspieler geeignet. Der P950 ist der beste in seiner Preisklasse und bietet ein Optimum an Handling und Vibrationsdämpfung beim Badminton spielen.

Badmintonschläger von Victor

victoral6500

Modell: Victor AL 6500
Material: Aluminium und Carbon
Gewicht: 90 Gramm
Balance: sehr kopflastig
Zielgruppe: Anfänger
Preis: ab 25 Euro

  • robust und zuverlässig
  • Preis-/Leistungsverhältnis
  • isometrische Kopfform
  • Kopf durch „head protection tape“ geschützt

Unser Test: Der Badmintonschläger AL 6500 von Victor ist bei unserem Test der Preis-Leistung Sieger – die Eigenschaften wie der isometrische Kopf, sowie der zuverlässige und sehr robuste Shaft machen den Schläger einzigartig. Daneben ist die Balance sehr kopflastig und dadurch für offensive Spieler geeignet. Der Victor AL 6500 gehört zu den beliebtesten Schlägern und wird gerne weiterempfohlen – insbesondere für Einsteiger und Anfänger ist es das richtige Spielgerät.

Badmintonschläger von Yonex

yonexvoltric80

Modell: Yonex Voltric 80
Material: Carbon, Tungsten, Nanopreme
Gewicht: 80-89 Gramm
Balance: sehr kopflastig
Zielgruppe: Profi
Preis: ab 158 Euro

  • Power und Handlungsfähigkeit
  • sehr hochwertige Verarbeitung
  • präzises Spiel möglich
  • hochwertige Bespannung

Unser Test: Der Voltric 80 von Yonex zählt zu den hochwertigsten Badmintonschlägern – mit der Power- und Speedserie hat Yonex einen großen Sprung nach vorne gemacht. Dadurch bringt der Schläger beim Schlag genügend Power mit und verunsichert zu dem den Gegner durch Klänge. Die Verarbeitung, die Leichtigkeit sowie die Qualität überzeugen beim Test auf ganzer Linie. Die Qualität von Yonex hat seinen Preis, denn der Voltric 80 ist erst ab 150 Euro zu bekommen und ist für Profispieler geeignet.

Badmintonschläger von Talbot Torro

talbottorro211

Modell: Talbot Torro IsoForce 211
Material: Graphit
Gewicht: 89 Gramm
Balance: leicht kopflastig
Zielgruppe: Anfänger und Profi
Preis: ab 37 Euro

  • leichte Konstruktion
  • Allrounder geeignet
  • Handling und erhöhte Ballbeschleunigung
  • vergrößerte Sweetspot

Unser Test: Der Isoforce 211 von Talbot Torro ist für Anfänger und auch neue Profis geeignet – die leichte Kopflastigkeit sowie die Flexibilität vom Schaft vermittelt der Badmintonschläger dem Spieler ein sicheres Gefühl beim Handling und erhöht die Beschleunigung des Badmintonballs. Zudem ermöglichte die besondere Kraftübertragung vom Talbot Torro in unserem Test eine präzise Spielweise und hat den einen oder anderen kleinen Fehler beim Spiel verziehen.

Badmintonschläger von Carlton

carltonpowerbladesuperlite

Modell: Carlton Powerblade Superlite
Material: Titan
Gewicht: 89 Gramm
Balance: ausgewogen
Zielgruppe: Profi
Preis: ab 39 Euro

  • vergrößerter Sweetspot
  • hervorragende Spieleigenschaft
  • leichte Bauweise
  • flexibler Schaft

Unser Test: Der Carlton Powerblade Superlite besitzt eine ausgewogene Balance und ist damit ein perfekt für Allrounder als Badmintonschläger geeignet. In unserem Badmintonschläger Test machte sich der isometrische Kopfform anhand dem Sweetspot bemerkbar und erzielte bei der Fehlerverzeihung gute Werte. Die gute Verarbeitung und der günstiger Preis machen den Carlton Powerblade Superlite interessant für Badmintonspieler.

Badmintonschläger von Babolat

babolatnforcelight

Modell: Babolat N Force Lite
Material: Graphit
Gewicht: 83 Gramm
Balance: leicht grifflastig
Zielgruppe: Profi
Preis: ab 68 Euro

  • leichte Bauweise
  • optimale Kontrolle
  • schnelles und kraftvolles Spiel
  • unterstützt die richtige Griffhaltung

Unser Test: Der Babolat N Force Lite ist ein Hochleistungsschläger aus Graphit – bei unserem Test machte sich der profilierte Schlägerkopf beim schnellen und kraftvollen Spiel bemerkbar. Der Badmintonschläger von Babolat ist auch pädagogisch wertvoll, denn es unterstützt von Anfang an die richtige Griffhaltung. Durch die Grifflastigkeit ist es der richtige Schläger für defensive Spieler und auch der Preis ist beim Kauf günstig.

Welche Besonderheiten haben Badmintonschläger?

In der heutigen Zeit werden Schläger aus Aluminium, Carbon und Titan hergestellt. Was Käufer von Badmintonschläger wissen sollten, dass ein guter Schläger automatisch keinen besseren Spieler macht und unabhängig von Marke, Modell, Material und Preis der Badmintonschläger auf das Spielstil abgestimmt werden soll.

Beim Test und Kauf von Badmintonschlägern sollte man zur Beginn wissen, ob man ein offensiver oder defensiver Spielertyp ist und dadurch sich zwischen Kopf- und Grifflastigen Schlägern entscheiden. Beim Kopflastigen Badmintonschläger ist das Gewicht auf den Schlägerkopf verteilt und dadurch eignet sich der für offensive Spieler mit härteren Ballschlägen. Für defensive Spieler wird ein Grifflastige Badmintonschläger empfohlen. Wer Anfänger ist, der soll zur Beginn seiner Badminton Karriere, zu Allroundschlägern greifen.

Der Badmintonschläger Test 2016 hat auch weitere Punkte wie zum Beispiel das Gewicht des Schlägers, die Härte der Bespannung sowie die Materialverarbeitung mit in den Test einbezogen. Die Badmintonschläger von Oliver, Victor oder Yonex variieren zwischen 70g bis zu 110g – anzumerken beim Gewicht ist, dass mit geringem Gewicht auch die Schwungmaße verloren geht. Ein Anfänger sollte auf Badmintonschläger zwischen g-110g zurückgreifen.

Bei der Besaitung gibt es Unterschiede zwischen Kunststoff und Natur – günstige Schläger besitzen eine einfache Kunststoffbespannung, Badmintonschläger für Profis die in der Regel teurer sind haben eine mehrfache Bespannung oder eine Besaitung aus Naturdarm. Viel wichtiger ist der Härtegrad bei Bespannung von Schlägern, denn eine weiche Besaitung bedeutet weniger Kontrolle und mehr Geschwindigkeit und bei der härteren Bespannung hat man mehr Kontrolle über den Badmintonball, aber eine reduzierte Geschwindigkeit.

Daneben gibt es bei Badmintonschläger Unterschiede bei der Verarbeitung der Materialien – so gibt es einteilige Schlägern sowie zusammengesetzte Schläger, welches dann eher die Flexibilität, das Gewicht sowie die Kontrolle beeinflusst. Auch sollte der Begriff Torsion beim Kauf bekannt sein – je geringer die Torsion ist, desto mehr Kontrolle hat der Badmintonspieler über den Ball. Wer neben Badmintonschlägern auch auf der Suche nach Squashschlägern ist, findet hier eine große Anzahl an getesteten Schlägern.